AGB & Widerruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Teilnahme an den Eltern/Kind- Kurse im GuBi – Institut – Suhl

1. Geltungsbereich
Für Verträge über die Teilnahme an den Kursen des GuBi- Institutes gelten die Regelungen im Anmeldeformular (z.B. per Post, per Telefon, E-Mail, gedruckte Prospekt oder Online) sowie nachfolgende allgemeinen Vertragsbedingungen. Ein Vertrag über die Teilnahme an Kursen des GuBi-Institutes kommt erst zustande, nachdem das GuBi-Institut die Anmeldung gegenüber dem/der Teilnehmer/in schriftlich, per Post, per Telefon oder online bestätigt hat. Das GuBi-Institut informiert Sie schriftlich darüber, wenn eine Anmeldung nicht angenommen werden kann. Änderungen und oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Separate mündliche Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch das GuBi-Institut. Das gleiche gilt für diese Schriftformklausel. Mit der Anmeldung werden diese allgemeinen Teilnahmebedingungen anerkannt.


2. Anmeldung und Zahlung
Die Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme an dem Kurs und zur Zahlung der Teilnehmergebühr. Bei Anmeldung ist der volle Betrag fällig, siehe Stornierungsregelung. Die Teilnehmergebühr ist 21 Tage vor Kursbeginn zu zahlen. Erfolgt zu diesem Zeitpunkt kein Zahlungseingang, ohne gesonderte Zusatzvereinbarung, so kommt es zu einem Mahnschreiben mit einer Gebühr von 5,00 EURO. Eine Rückerstattung der versäumte/n Unterrichtsstunde/n gilt/gelten als gehalten. Die Hausordnung der einzelnen Veranstaltungsorte ist einzuhalten und das GuBi-Institut ist berechtigt bei Verletzung diesen Teilnehmer/in auszuschließen.


3. Stornierung der Anmeldungen durch Teilnehmer
Eine Stornierung der Teilnahme an einem Kurs ist gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 EURO bis maximal zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Stornierung 14 Tage vor veranstaltungsbeginn oder weniger, wird die volle Teilnehmergebühr des Teilnehmers laut Rechnung verpflichtet. Es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Die Vertretung durch eine andere Person ist möglich und muss nicht vorher angekündigt werden. Die Vertragspflichten bleiben aber gemäß der Anmeldebestätigung bestehen und begründet keinen Vertragsrücktritt. Da die Plätze freigehalten und nicht weitervergeben werden, bleibt die volle Kursgebühr bestehen, auch wenn der Kurs verspätet oder gar nicht angetreten wird. Eine Rücktrittsmitteilung muss schriftlich an das GuBi-Institute erfolgen. Maßgeblich für die Frist ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei dem GuBi-Institut. Das Nichtbezahlen einer Rechnung ersetzt nicht die erforderliche schriftliche Rücktrittserklärung.


4. Absagen von Veranstaltungen
Das GuBi-Institut ist berechtigt, einen Kurs aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründ abzusagen. Das GuBi Institut muss anschließend innerhalb von 72 Stunden einen Ersatztermin einberufen. Der neue Kurs startet innerhalb der darauffolgenden drei Monate. Kommt erneut kein Kurs zustande, erstattet das GuBi- Institut Ihnen die volle Teilnahmegebühr zurück. Stornieren Sie mindestens 14 Tage vor dem ersten Ersatztermin, erhalten sie eine Rückerstattung von 50% der Teilnahmegebühr umgehend zurück. Eine spätere Stornierung kann nicht geltend gemacht werden. Weitere Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden. Bei Verhinderung durch Krankheit der Dozent/in, oder ähnlichem, kann ein Terminwechsel vorgenommen werden. Über Terminwechsel eines Kurses werden die Teilnehmer unverzüglich informiert. Die Teilnehmer/in hat bei Änderung der Uhrzeit das Recht, innerhalb von 12Stunden, kostenfrei von der Anmeldung zurückzutreten. Erfolgt kein fristgerechter Rücktritt, so behält sich das GuBi-Institut alle Rechte vor und die Teilnehmergebühr des Teilnehmers ist laut Rechnung verpflichtend.


5. Haftung
Soweit es sich nicht um wesentliche Pflichten aus dem Vertragsverhältnis handelt, haftet das GuBi-Institut für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur für Schäden, die nachweislich auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung im Rahmen des Vertragsverhältnisses beruhen und noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen. Sollten Kurse aufgrund von höherer Gewalt zu einem Verspäteten Veranstaltungsbeginn oder zur vollständigen Absage eines Kurses führen, wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Bei Krankheit eines/r Dozent/in wird ein Ersatztermin angeboten und kein Geld zurückerstattet. Ein Ersatzdozent kann eingesetzt werden. Haftungsausschuss: Die Teilnahme an Veranstaltungen, Kursen oder Fortbildungen vom GuBi-Institut ist freiwillig und erfolgt auf eigener Gefahr. Die Haftung übernimmt der Teilnehmer in allen Bereichen für sich selbst. Aus versicherungstechnischen Gründen bleibt die Aufsichtspflicht der Kinder immer bei den Erziehungsberechtigten.

Widerrufsbelehrung

Für die Teilnahme an den Eltern/Kind- Kurse im GuBi – Institut – Suhl

FÜR WAREN

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihren Kaufvertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben/hat, sofern Sie eine oder mehrere Ware(n) im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird/werden;
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben/hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben/hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Janine Möller-Werner, GuBi-Institut, Am Lautenbach 10, 98529 Suhl; Telefonnummer: +49 176-72564823; E-Mail-Adresse: info@gubi-institut.de)  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem per Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung für paketversandfähige Waren verweigern, bis wir diese Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie diese Waren zurückgesandt haben (je nachdem, was früher eintritt).

Sie haben die paketversandfähigen Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die paketversandfähigen Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Wir tragen die Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.

 

FÜR DIENSTLEISTUNGEN

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihren Dienstleistungsvertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Janine Möller-Werner, GuBi-Institut, Am Lautenbach 10, 98529 Suhl; Telefonnummer: +49 176-72564823; E-Mail-Adresse: info@gubi-institut.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem per Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster Widerrufsformular

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an uns zurück.)

Empfänger:

Janine Möller-Werner

GuBi-Institut, 
Am Lautenbach 10
98529 Suhl
Telefonnummer: +49 176-72564823
E-Mail-Adresse: info@gubi-institut.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): [Bezeichnung der Waren/Dienstleistung]

bestellt am: [Datum] (*) | erhalten am: [Datum] (*)

[Name des/der Verbraucher(s)]
[Anschrift des/der Verbraucher(s)]
[Unterschrift des/der Verbraucher(s)] (nur bei Mitteilung auf Papier)
[Datum]

(*) Unzutreffendes streichen.

Logo

© 2023 GuBi - Gesundheits- und Bildungsinstitut - info@gubi-institut.de -

Webdesign by www.nicola-anders.de - Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt    Impressum   Datenschutz   AGB/Widerruf 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.